WWW.HIGHFIVEACAPPELLA.COM
WWW.HIGHFIVEACAPPELLA.COM

HIGH FIVE – Spaßgesellschaft

 

Die neue HIGH FIVE Show ist da! Rund zwei Stunden lang werden die fünf Offenburger mit dem Publikum feiern. Alle Sounds, alle Beats, alle Songs: natürlich nur mit dem Mund gemacht.

Seit 2009 ziehen die Goldjungen aus dem Süden nun schon singend durch die Lande. Aber was genau treibt sie überhaupt auf Deutschlands Bühnen? Ist es die stille Hoffnung, einmal groß rauszukommen, einen „Echo“ zu gewinnen? Sind HIGH FIVE nur ein Phänomen der Generation Facebook – mit entsprechendem Hang zur Selbstdarstellung? Fühlen sich die Jungs angespornt durch die romantische Vision von einem Leben als Rockstar, mit Alkohol, Drogen und leichten Mädchen? Oder ist es einfach nur die Liebe zur Musik?

Nein, nein und nochmals nein! Etwas ganz anderes bewegt HIGH FIVE: die reine Geldgier. Kein Wunder, denn die Busenfreunde von Warren Buffet wissen längst, wie viel Zaster sich im A-Cappella-Business machen lässt. Auf ihrem ständig wachsenden Reichtum wollen sich die fünf Wonneproppen allerdings nicht ausruhen und zaubern deshalb immer neue Smash-Hits der unterschiedlichsten Stilrichtungen aus dem Hut. In sportlich-coolen Choreografien aufs Parkett gebracht sorgen diese für ein unvergessliches Live-Erlebnis!

In ihrem neuen Programm verarbeitet die Band (die mittlerweile mehrheitlich in Monaco lebt) Themen, die uns alle angehen: die Schattenseiten des WG-Lebens, den engeren Zusammenhang zwischen Frauen und Cocktails, popelverzehrende Mitmenschen und weitere, ausgewählte Köstlichkeiten, unter anderem aus den Kategorien „Jetzt mal was Ernstes“ bzw. „Sonstiges“. Gerade letztere sollte Sie besonders heiß machen auf einen Abend, wie Sie ihn gerne fünf Mal die Woche hätten, jedoch so schnell nicht wieder erleben werden!

Die Sunnyboys von HIGH FIVE, mehrfach ausgezeichnet für ihre Bühnenperformance und vorgeschlagen für den Friedensnobelpreis, präsentieren sich schon zum dritten Mal ganz neu. Ihr Versprechen bleibt dabei das gleiche: Sie werden sich königlich amüsieren! Falls nicht, gibt es übrigens kein Geld zurück! Nicht verpassen!!!

 

Auszeichnungen:

Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2014

Publikumspreis "jugend kulturell" 2011 (Stuttgart)

GOP-Sonderpreis "jugend kulturell" 2011

RARB (USA), 'Pick of the Year' 2011 für "Dreh die Boxen auf"

Vokal-Total A-Cappella-Award Graz (A) 2010 (2. Preis/Silber, Kategorie "Comedy")